Oryx wading in water

Ich bin weder Tierforscher noch Afrika-Experte, aber bei einer ausgedehnten Reise mit meiner Familie Ende 2020 durch die Wüsten Namibias hat mich diese Antilope völlig in den Bann gezogen.

Oryx sind elegante, kräftige und unglaublich anpassungsfähige Tiere. Sie kommen tagelang ohne Wasser und Nahrung aus, sind extrem ausdauernd und können sich im Notfall gegen Raubtiere verteidigen. Das hat mich so beeindruckt, dass der Oryx meiner kleinen Entertainment-Firma den Namen gegeben hat.

Die Oryxantilopen sind eine Gattung aus der Unterfamilie der Pferdeböcke.

Der Name 'Oryx' stammt aus dem Altgriechischen, wo ὄρυξ „spitzes Eisen“ oder „spitzes Werkzeug“ bedeutete.

Viele vertreten die Theorie, dass Oryxantilopen das Vorbild für die mythologische Vorstellung und weit verbreitete Darstellung des Einhorns gewesen sein könnte. Die Arten dieser Gattung verteilten sich ursprünglich über alle trockenen und halbtrockenen Gebiete Afrikas sowie der Arabischen Halbinsel. Beide Geschlechter dieser Groß-Antilopen haben lange Hörner und eine typische schwarze Gesichtsmaske. 

warum oryx